Gründungsmitglied und Vorstandsmitglied von L'appel Deutschland, Christoph Lüdemann, freut sich über den Scheck der apoBank-Stiftung in Höhe von 20.000 €. Das Geld kommt den Kindern der Magbenteh School in Sierra Leone zu Gute.

Juli 2017 - L'appel Deutschland e. V. ist ein von Studenten gegründeter gemeinnütziger Verein, dessen Projekte sich vor allem mit Bildung und Gesundheit befassen. In den Gemeinden Makeni in Sierra Leone und Kiruhura in Ruanda unterstützt L'appel die Menschen dabei, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Ihr Ziel: Das Ende der Armut!

Die apoBank-Stiftung unterstützt das Projekt "Magbenteh Boarding School" in Sierra Leone mit einer Spende in Höhe von 20.000 €. Das „Boarding School" Projekt denkt Bildung neu und richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen der Schülerinnen und Schüler. Anders als in den wenigen anderen Grundschulen in der Region werden jungen Menschen dort die Grundlagen vermittelt ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen und eigenverantwortlich zu gestalten.

Das Geld der apoBank-Stiftung wird sowohl für die medizinische Versorgung als auch für eine ergänzende Ernährung der insgesamt ca. 240 Kinder in der Magbenteh School eingesetzt. 

Möchten Sie mehr zu diesem Projekt erfahren? Informieren Sie sich gerne direkt bei L'appel Deutschland.