Traglinge e. V. - Bunter Kreis Berlin

Mai 2018 - Ist ein Kind von einer schweren oder chronischen Erkrankung betroffen verändert sich das Leben der betroffenen Familien dramatisch. Genau dann kommt Traglinge e. V. ins Spiel. Der Verein kümmert sich um die sozialmedizinische Nachsorge und sozialmedizinisch-pädagogische Familienhilfe.

Von einem Moment zum anderen ist der Alltag von der unbekannten, oft beängstigenden Welt der Intensivmedizin, der Auseinandersetzung mit Krankheit und Therapien, von täglichen Fahrten ins Krankenhaus und von der großen Sorge um das Kind geprägt. Diese hört mit der Entlassung nach Hause nicht auf - im Gegenteil. Nach oft langer intensivmedizinischer Betreuung auf sich allein gestellt zu sein, macht Angst und hilflos.

Traglinge e. V. nimmt bereits im Krankenhaus Kontakt zu den betroffenen Familien auf, unterstützt z. B. bei der Entlassung aus der Klinik, begleitet zu weiterbetreuenden Einrichtigungen, wie z. B. dem Kinderarzt. Aber auch bei alltäglichen Problemem mit dem kranken Kind oder sozialrechtlichen Fragen unterstützt der Verein.    

Im Jahr 2017 begleitete Traglinge e.V. mehr als 130 Familien mit schwer kranken Kindern im Alter zwischen 0-14 Jahren in verschiedenen Bezirken Berlins, dem Havelland und dem Landkreis Oberhavel.

Die apoBank-Stiftung unterstützt die Traglinge e. V. mit einer Spende in Höhe von 10.000 €. Mit den Fördermitteln wird der Verein vielen Familien im Jahr 2018 helfen.  

Möchten Sie mehr über die Arbeit der Traglinge e. V. erfahren? Informieren Sie sich gerne auf deren Internetseite.